ExpertInnengremium im Hochschulstrukturprozess zur Zusammenführung der Standorte Landau und Kaiserslautern

Bereits im Frühjahr 2019 wurde, im Gespräch mit den Hochschulleitungen der Universität Koblenz-Landau und der Technischen Universität Kaiserslautern, die Einberufung eines externen ExpertInnengremiums vereinbart. Seitens der Universitäten und des Ministeriums wurden je 2 Expertinnen bzw. Experten vorgeschlagen. Am 2. Juli 2019 erfolgte die Berufung durch ein Ministerschreiben.

Das ExpertInnengremium sieht seine Aufgabe darin, den Prozess der Zusammenführung der Standorte Landau und Kaiserslautern mit ihrer Fachexpertise zu begleiten.

Dem Gremium gehören an:

Auftaktsitzung des ExpertInnengremiums am 16.09.2019

v. l. n. r.: 
Dr. Hans-Gerhard Husung,
Minister Prof. Dr. Wolf,
Präsidentin Prof. Dr. May-Britt Kallenrode,
Prof. Dr. Karin Jacobs,
Präsident Prof. Dr. Helmut J. Schmidt,
Prof. Dr. Eckhard Klieme