Das mit der Schulstrukturreform in Rheinland-Pfalz geschaffene Angebot zum Erwerb der Fachhochschulreife über die Realschule plus hat bei Schülerinnen, Schülern und Eltern eine sehr positive Resonanz gefunden. Das war im Vorfeld der Anmeldetermine für die Fachoberschulen, die erstmals zum Schuljahr 2011/2012 starten, bereits bei vielen Informationsveranstaltungen und Elternabenden deutlich geworden. „Insgesamt 873 Anmeldungen für die zwölf Fachoberschulen landesweit sind ein ganz eindeutiger Beleg für das große Interesse. Alle Fachoberschulen, die zum kommenden Schuljahr in Verbindung mit Realschulen plus an den Start gehen wollen, haben damit die nötigen Mindestanmeldezahlen deutlich übertroffen. Die zusätzlichen Aufstiegschancen, die ein echtes Markenzeichen der Realschule plus sind, sind für Schülerinnen, Schüler und deren Eltern ganz offenkundig sehr reizvoll.“ Das unterstrich Bildungsministerin Doris Ahnen heute in Mainz.

Weiterlesen
Foto: Zebra, Naturhistorisches Museum Mainz

Heute unterzeichneten Kulturministerin Doris Ahnen, und Kulturdezernentin Marianne Grosse im Naturhistorischen Museum Mainz einen Vertrag, der die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land bei Ausbau und Betrieb der Landessammlung für Naturkunde Rheinland-Pfalz im Naturhistorischen Museum auf eine neue zukunftsfeste Grundlage stellt. Der Vertrag regelt insbesondere die Zusammenarbeit zwischen dem Naturhistorischen Museum und der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE). Die GDKE, hier insbesondere ihre Direktion Landesarchäologie, nimmt die Aufgaben des Landes im Rahmen des Kooperationsvertrages wahr und stellt derzeit ein jährliches Budget von 217.400 € Euro zur Pflege und zum weiteren Aufbau der Landessammlung zur Verfügung, das das naturhistorische Museum zukünftig im Rahmen eines abgestimmten Jahresprogramms eigenständig verwalten kann.

Weiterlesen

Die Landesregierung setzt weiter auf Aufklärung, Information und gezielte Präventionsmaßnahmen, um Alkoholmissbrauch entgegenzutreten. Flankierend zu diesen Maßnahmen haben nunmehr das für den Jugendschutz zuständige Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur und das für die öffentliche Sicherheit zuständige Ministerium des Innern und für Sport Handlungsanleitungen für die Kommunen zum Einsatz von Testkäufern im Rahmen des Jugendschutzes erstellt und den Jugend- und Ordnungsämtern zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen
Logo Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation

Mit Fördermitteln von insgesamt rund 5,5 Millionen Euro hat die Stiftung „Rheinland-Pfalz für Innovation“ im vergangenen Jahr 28 Forschungsprojekte aus zukunftsorientierten Bereichen neu in die finanzielle Unterstützung aufgenommen. Zugleich kann die 1991 gegründete Stiftung im jetzt vorgelegten Zweijahresbericht auf zwei wichtige Meilensteine zurückblicken: Bereits 2009 wurde bei der von der Stiftung ausgeschütteten Gesamtfördersumme die Marke von 100 Millionen Euro überschritten und zum Jahreswechsel 2010/2011 wurde bei der Stiftung der 1000. Projektantrag eingereicht. Das hielten die Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Wissenschaftsministerin Doris Ahnen, und der Kuratoriumsvorsitzende, Wirtschaftsminister Hendrik Hering, heute bei der Vorstellung dieses Projektantrags im Rahmen eines Pressegesprächs in Mainz fest.

Weiterlesen

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz könnte mit ihrem Zukunftskonzept unter dem Motto „The Gutenberg Spirit: Moving Minds – Crossing Boundaries“ zu einer der so genannten Elite-Universitäten in Deutschland werden. Mit den ersten Entscheidungen in der zweiten Phase der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder haben die Fachkommissionen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Strategiekommission des Wissenschaftsrates (WR) der Mainzer Universität den Weg eröffnet, die Skizze ihres Zukunftskonzepts bis Anfang September in einen vollständigen Antrag umzuwandeln.

Weiterlesen
Logo Innovationscluster Metall Keramik Kunststoff

„Durch eine kluge Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft entstehen zukunftsweisende Strukturen, von denen alle profitieren.“ Das betonten Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert und Wissenschaftsstaatssekretär Michael Ebling heute bei der Vorstellung des Innovationsclusters Metall-Keramik-Kunststoff in einer gemeinsamen Pressekonferenz im Technologiezentrum Koblenz (TZK).

Weiterlesen

Der erfolgreiche Ausbau der dualen Studiengänge setzt sich an den rheinland-pfälzischen Hochschulen fort. Auf Empfehlung der Landeskommission für duale Studiengänge werden weitere fünf Angebote mit jeweils 100.000 Euro von Seiten des Landes gefördert. Das Spektrum reicht von der Agrarwirtschaft über die Prozesstechnik, Maschinenbau, Medienmanagement & IT und Aviation Management, in dem die Studierenden sowohl eine Hochschulausbildung als auch eine Berufsausbildung oder ein berufliches Praktikum absolvieren können.

Weiterlesen

In ihrer Frühjahrssitzung 2011 beschloss die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur die Förderung von 19 Projekten mit einer Gesamtfördersumme von über 400.000 Euro. Das teilten der Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung, Ministerpräsident Kurt Beck, und Kulturministerin Doris Ahnen nach der heutigen Vorstandssitzung in Mainz mit.

Weiterlesen

Mit mehr als 113.000 Euro unterstützt die Landesregierung in diesem Jahr Maßnahmen im Bereich des Kinderschutzes sowie der Förderung von Kindern. „Selbstverständlich bedarf eine wirksame Kinderpolitik gesetzlicher Maßnahmen. Sie ist vor allem aber auch auf den Einsatz engagierter Menschen vor Ort angewiesen. Es ist mir deshalb ein besonderes Anliegen, solche Initiativen innerhalb des Aktionsprogramms ‚Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz’ zu fördern und damit Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen“, sagte Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen.

Weiterlesen

„Eine qualifizierte Kinderbetreuung mit altersgerechten Bildungsangeboten sicherzustellen ist nicht nur eine Chance für die Kinder, sondern auch für Eltern. Für eine Vielzahl von Studierenden, aber auch für viele Lehrende und sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen ist die Frage nach qualifizierter Kinderbetreuung sehr wichtig. Von daher ist die heutige Grundsteinlegung nicht nur ein schöner Tag für Kinder, sondern auch für deren Eltern und ein wichtiger Beitrag zur Steigerung der Familienfreundlichkeit von Hochschulen.“ Das unterstrich Bildungs-, Jugend- und Wissenschaftsministerin Doris Ahnen heute in Koblenz bei der Grundsteinlegung für eine neue Kindertagesstätte an der Fachhochschule Koblenz.

Weiterlesen