Das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Mainz haben die Finanzierung des Staatstheaters neu vereinbart. Land und Stadt werden den Aufwuchs für die Spielzeit 2018/2019 gemeinsam tragen. Damit soll dem Staatstheater auch zukünftig eine kontinuierliche Entwicklungsperspektive und Planungssicherheit ermöglicht werden. Der Aufwuchs von rund 1,6 Mio. Euro basiert auf jährlichen Tarifsteigerungen und der künstlerischen Entwicklung.

Weiterlesen

Im gestern präsentierten Deutschen Weiterbildungsatlas 2018 schneidet Rheinland-Pfalz auf einer TOP-Position ab. 13,5 Prozent der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer absolvierten im Untersuchungszeitraum eine allgemeine oder berufliche Weiterbildung. Damit folgt Rheinland-Pfalz auf Platz 2 nach Baden-Württemberg und liegt vor Hessen und Sachsen.

Weiterlesen

Am heutigen Tag der Forschung präsentierte die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ihre Forschungsbilanz. Zahlreiche Institute, Projekte und Initiativen stellten sich auf dem Campus dem Expertenpublikum vor. Im Zuge der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz hat die JGU seit 2008 die Profilbereiche ihrer Forschung identifiziert und ausgebaut. Die Zahl an Sonderforschungsbereichen, die in den vergangenen Jahren eingerichtet werden konnten, sowie die Steigerung der eingeworbenen Drittmittel sind nur ein Ausweis des Erfolgs dieser konsequenten Schwerpunktbildung.

Weiterlesen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat auch in diesem Jahr ausgewählten Siegerinnen und Siegern des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ den Europa-Preis verliehen. Einer der sechs Preisträger, die beim European Union Contest for Young Scientists (EUCYS) 2018 in Dublin auf internationaler Ebene ausgezeichnet wurden, ist Max von Wolff (18) aus Mayen. Er erhielt den Preis im Fachgebiet Physik.

Weiterlesen

„Es ist unsere Verpflichtung, die Demokratie in unserem Land zu schützen und vor allem junge Menschen für die Bedeutung von Demokratie zu sensibilisieren“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Eröffnung des Demokratiefestivals Hambach. „Wir erleben aktuell, wie gefährdet und wie wenig selbstverständlich demokratische Grundwerte sind. Deshalb müssen wir uns alle aktiv für den Erhalt unserer Demokratie einsetzen“, so die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

Seit 2013 lobt das rheinland-pfälzische Kulturministerium den Jugendliteraturwettbewerb „Durchschrift“ aus, bei dem Jugendliche und junge Erwachsene ihr literarisches Können unter Beweis stellen können. Die besten Texte werden jährlich in einer Publikation – der Anthologie – veröffentlicht. Seit vergangenem Jahr können aber nicht nur junge Schreibtalente bei „Durchschrift“ mitmachen. Denn nicht nur den Inhalt, sondern auch die Gestaltung der neuen Anthologie sollen wie im Vorjahr junge Kreative übernehmen. In einem Auswahlverfahren, das sich gezielt an Jugendliche und junge Erwachsene richtet, die eine rheinland-pfälzische Jugendkunstschule besuchen, soll das überzeugendste Buchcover ermittelt werden.

Weiterlesen

„Die Lebenshilfe Rheinland-Pfalz kann sehr stolz sein!“, mit dieser Aussage verwies Kulturminister Konrad Wolf am Eröffnungsabend auf das vor 20 Jahren gestartete inklusive Festival „Grenzenlos Kultur“. Auf Initiative der „Lebenshilfe gGbmH“ wurde gemeinsam mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz ein Festival ins Leben gerufen, bei dem Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam auf der Bühne stehen. „Ich freue mich mit allen Beteiligten zusammen, die „Grenzenlos Kultur“ ermöglichen und unterstützen, das zwanzigste Festival heute miteröffnen zu können.“

Weiterlesen

Heute Nachmittag wurde der 111.111ste Besucher der Karl-Marx-Ausstellungen in Trier begrüßt. Adalbert Nowak aus Ludwigsburg (Baden-Württemberg) ist der glückliche Jubiläumsbesucher, der zusammen mit seiner Frau Brigitte in der großen Schau empfangen wurde. Das Paar besuchte die Karl-Marx Ausstellungen im Rahmen ihres siebentägigen Urlaubs in und um Trier.

Weiterlesen