Auszubildende haben ab sofort die Chance, Ausbildung und Studium in einzigartiger Weise zu verbinden. Dieses Ziel hat sich das Pilotprojekt „Lehre plusHS“ gesetzt. Gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsminister Konrad Wolf stellten die Handwerkskammer der Pfalz, die Hochschule Kaiserslautern und die Berufsbildende Schule (BBS 1 Technik) in Kaiserslautern das neue Modell der Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen

Unter dem Decknamen „Rebstock“ wurde 1943 bei Dernau und Marienthal im Land-kreis Ahrweiler ein KZ-Außenlager zur Rüstungsproduktion errichtet. Das Arbeitspersonal, Häftlinge aus 12 Nationen, wurde – wie für viele weitere andere Produktions-stätten der Kriegsindustrie – aus Konzentrationslagern requiriert. Lange Zeit in Vergessenheit geraten, wurde auf Initiative des Internationalen Suchdienstes (IST) ab 1976, die Geschichte des Lagers untersucht und dokumentiert.

Weiterlesen

Wissenschaftsminister Konrad Wolf besuchte anlässlich des „Tags der Lehre“ den Campus Pirmasens der Hochschule Kaiserslautern und diskutierte mit Studierenden und Lehrenden über aktuelle Herausforderungen des Studiums und der Lehre an den Hochschulen. An mehreren Thementischen wurden u.a. Fragen zur Digitalisierung, individueller Förderung und flexibler Studienmodelle beraten.

 

Weiterlesen

Zum 26. Mal hat das Kulturministerium heute Preise an Kinos in Rheinland-Pfalz verliehen, die „mit ihrem anspruchsvollen und außergewöhnlichen Filmprogramm maßgeblich zur Lebens- und Erlebnisqualität im Land beitragen“, wie Kulturminister Konrad Wolf heute im Provinz-Programmkino in Enkenbach-Alsenborn betonte.

Weiterlesen

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz (IEG) erhält für weitere sie-ben Jahre eine gemeinsame Förderung. Das haben Bund und Länder im Ausschuss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) im September beschlossen. Dabei stützen sie sich auf eine entsprechende Förderempfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft. Dieser Empfehlung lag eine umfangreiche Evaluierung der Leistungsfähigkeit des IEG zu Grunde.

Weiterlesen

Heute hat Wissenschaftsminister Konrad Wolf May-Britt Kallenrode in ihr Amt als Präsidentin der Universität Koblenz-Landau eingeführt. Prof. Kallenrode wurde am 16. Mai dieses Jahres vom Senat zur Präsidentin der Universität gewählt. Sie möchte die Erfolgsgeschichte der Universität fortschreiben.

Weiterlesen