„Durchschrift 6“ ist da und damit das Ergebnis eines Wettbewerbs für junge Schreibtalente aus Rheinland-Pfalz, den das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im vergangenen Jahr zum sechsten Mal ausgeschrieben hat. Beiträge von rund 80 jungen Autorinnen und Autoren haben das Kulturministerium in der aktuellen Wettbewerbsrunde erreicht. Die besten Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftsteller, die mit der dargebotenen Vielfalt an Themen und Genres die Jury vollends überzeugen konnten, zeichnete Kulturminister Konrad Wolf heute im Rahmen einer Feierstunde im Mainzer Kulturclub „schon schön“ aus.

Weiterlesen

In diesem Jahr hat das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sein Changemanagement-Programm unter dem Titel „Kultur im Wandel“ fortgesetzt. Unter der Leitung des Instituts für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau werden wieder ausgewählte Kulturträger der Freien Szene in wichtigen Veränderungsprozessen begleitet und beraten. Von einer Fachjury ausgewählt und neu in das Programm aufgenommen wurden für eine mindestens einjährige Einzelbetreuung das Haus am Westbahnhof in Landau, die Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach e.V. in Neustadt an der Weinstraße, das Hunsrücker Holzmuseum in Morbach und die Kunstwerkstatt Rheinhessen e.V. in Armsheim.

 

Weiterlesen

Zum 15. Male ist heute das Festival des deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel gestartet. Gemeinsam mit Größen aus Film und Politik eröffnete Kulturminister Konrad Wolf das erfolgreiche Event, das jedes Jahr über 100.000 Besucherinnen und Besucher nach Ludwigshafen lockt und damit das besucherstärkste deutsche Filmfestival nach der Berlinale darstellt. Der Kultursommer Rheinland-Pfalz, der dieses Jahr unter dem Motto „heimat/en“ steht, unterstützt die Veranstaltungsreihe mit 60.000 Euro.

Weiterlesen

Kultur erlebbar machen - auch für Menschen mit niedrigem Einkommen. Das ist das Ziel des Projekts „KulturLeben Rheinhessen“ der Bürgerstiftung Rheinhessen. Als neuer Kooperationspartner konnte nun auch die Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz auf Initiative von Staatssekretär Dr. Denis Alt, Vorstandsvorsitzender der Villa Musica und Unterstützer des Projekts „KulturLeben Rheinhessen“, gewonnen werden.

Weiterlesen

Der dritte Tag der Sommerreise 2019 führte Staatsminister Konrad Wolf entlang des Rheins von Bingen über Andernach zur Mosel nach Fell. Im Rahmen seiner „Türöffner-Tour 2019“ besuchte er die Technische Hochschule Bingen (TH Bingen), das Lerncafé Andernach und die Bergmannskapelle Fell. Die TH Bingen stellte ihre MINT-Projekte vor, das Lerncafé Andernach präsentierte ihr offenes Lern- und Beratungsangebot für Menschen mit Grundbildungsbedarf und die Bergmannskapelle Fell gab musikalische Einblicke in ihre Kinder- und Jugendarbeit.

Weiterlesen

Staatsminister Konrad Wolf setzte heute seine Sommerreise 2019 an der Mosel fort. Im Rahmen seiner „Türöffner-Tour 2019“ besuchte er den JUKUSCH Jugendkunstschule Cochem-Zell e.V. in Klotten und die Universität Trier. Beide Einrichtungen haben ihre Türen geöffnet: Die Jugendkunstschule stellt dem Minister ihre künstlerische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie u.a. ein inklusives Kunstprojekt vor. In Trier informierte sich Wolf über das Projekt „Fit für’s Studium“ der Universität Trier, das Geflüchtete auf das Studium in Deutschland vorbereitet.

Weiterlesen