„Entdecken was uns verbindet“ lautet im Jubiläumsjahr das Motto des bundesweit am 9. September 2018 stattfindenden „Tages des offenen Denkmals“. Das bunte Landesprogramm bietet allen Interessierten an diesem Tag die Möglichkeit, zahlreiche historische Bauten und Stätten in Rheinland-Pfalz zu besuchen, von denen viele in der Regel nicht öffentlich zugänglich sind. 1993 wurde der Aktionstag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ausgerufen, Rheinland-Pfalz beteiligt sich bereits seit 1992 an den European Heritage Days.

Weiterlesen

Der Mainzer Fotokünstler Markus Georg Reintgen ist mit dem 3. Preis des Altiero Spinelli Prize geehrt worden. Die Europäische Kommission zeichnet mit dem 2017 gestifteten Preis journalistische und künstlerische Werke aus, die sich um die Vermittlung europäischer Werte, Geschichte und Politik verdient gemacht haben. Reintgen erhielt einen von zehn dritten Preisen für sein Fotografieprojekt „SCHERBEN VON PRORA“, das sich mit der Geschichte des nationalsozialistischen Seebades Prora auf der Insel Rügen auseinander setzt.

Weiterlesen

Das Land Rheinland-Pfalz vergibt im Bereich der Literaturförderung sechs Arbeitsstipendien. Sie sind mit jeweils 1.500 Euro dotiert und richten sich an Autorinnen und Autoren, die in Rheinland-Pfalz geboren wurden oder dort leben oder die durch ihr literarisches Schaffen mit dem kulturellen Leben in Rheinland-Pfalz besonders verbunden sind. Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 10. Oktober beim Mainzer Kulturministerium einzureichen.

Weiterlesen

An diesem Freitag fand der Festakt zur 60. Wiederkehr der Erhebung der Pfarrkirche St. Paulin zur „Basilica minor“ statt. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, würdigte in seinem Grußwort die besondere Auszeichnung, die in Deutschland nur an 76 Kirchen verliehen wurde und überbrachte die Grüße der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Er nahm stellvertretend für Ministerpräsidentin Malu Dreyer an den Festlichkeiten teil.

Weiterlesen

Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, präsentierte heute die Zusatzgutachten zu den islamischen Verbänden der Öffentlichkeit. Diese stellen fest, dass die Verbände Religionsgemeinschaften darstellen, jedoch erhebliche strukturelle Herausforderungen bestehen. Wolf kündigte daher an, die Verhandlungen vorerst nicht wiederaufzunehmen, sondern Zielvereinbarungen mit den Verbänden zu verhandeln, um die notwendigen Entwicklungen in Gang zu setzen.

Weiterlesen

Druckfrisch liegt sie vor, die neue Ausgabe der Anthologie „Durchschrift“ und damit das Ergebnis eines Wettbewerbs für junge Schreibtalente aus Rheinland-Pfalz, den das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im vergangenen Jahr zum fünften Mal ausgeschrieben hat. Fast 100 Beiträge junger Autorinnen und Autoren haben das Kulturministerium in der aktuellen Wettbewerbsrunde erreicht. Die 30 besten Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftsteller zeichnete Kulturstaatssekretär Salvatore Barbaro heute im Rahmen einer Feierstunde im Mainzer Kulturclub „schon schön“ aus.

Weiterlesen

Kulturstaatssekretär Salvatore Barbaro hat heute die Ausstellung „John Chamberlain-Photoworks Sculptures“ im Ludwig Museum in Koblenz eröffnet. Der US-amerikanische Künstler John Angus Chamberlain (1927-2011) hat mit seinen geknautschten, aus deformierten Autokarosserieteilen zusammengeschweißten Skulpturen bereits ab den 1950er Jahren die Kunstwelt revolutioniert. Neben dem international bekannten skulpturalen Werk befasste sich Chamberlain intensiv mit der Fotografie, die in der gegenwärtigen Ausstellung umfassend beleuchtet und thematisiert wird. Die Sonderausstellung präsentiert 80 Fotoarbeiten, Skulpturen und Farbdrucke.

Weiterlesen

An diesem Samstag feiern der „Bauverein Nußdorf“ und die Ortsgemeinde Nußdorf zum 40. Mal das Bauernhausfest und haben dafür eine große Feiergesellschaft nach Landau geladen. Im Mittelpunkt steht dabei das im Bauernhaus beherbergte Bauernkriegsmuseum. Betrieben wird es ehrenamtlich vom Historischen Arbeitskreis Bauernkriegshaus, dem es in den vergangenen Jahren gelungen ist, zahlreiche Bürgerinnen und Bürger durch das Mitwirken an Ausstellungen und Vorträgen, aber auch an Denkmalinitiativen und Theaterinszenierungen für die Geschichte und die Geschichtsarbeit der Ortsgemeinde zu interessieren. Passend dazu ist anlässlich der 40-Jahr-Feier eine Ausstellung zur Entwicklung und Bedeutung des Festes zu sehen.

Weiterlesen

Start für das 14. Festival des deutschen Films: Gemeinsam mit Größen aus Film und Politik eröffnet Kulturminister Konrad Wolf heute das erfolgreiche Event, das jedes Jahr über 100.000 Besucherinnen und Besucher auf die Parkinsel in Ludwigshafen lockt. Nirgendwo in Deutschland außerhalb der Berlinale haben so viele Cineasten die Chance, Prominenten aus Film und Fernsehen zu begegnen und großartiges Kino an einem Ort wie der Parkinsel zu erleben. Das Festival wird jährlich mit 60.000 Euro durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz gefördert, der in diesem Jahr das Motto „Industrie-Kultur“ aufgreift.

Weiterlesen