Auch im Schuljahr 2016/2017 soll das schulische Angebot in Rheinland-Pfalz bedarfsgerecht und entsprechend der Nachfrage sowie den regionalen Gegebenheiten zielgerichtet weiter ausgebaut werden. Bildungsministerin Vera Reiß, die heute in Mainz Optionen zur Errichtung fünf neuer Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen (BBS) und für sieben neue, allgemeinbildende Ganztagsschulen in Angebotsform für das übernächste Schuljahr bekanntgab, unterstrich: „Das Bildungsangebot im Land ist qualitativ hochwertig und sozial gerecht. Es bietet viele Wege für Schülerinnen und Schüler, eine hohe Durchlässigkeit und zahlreiche Aufstiegschancen. Mit den jetzigen Optionen wollen wir diese Aspekte weiter stärken.“

Weiterlesen

„Durchschrift 2“ – hinter diesem Titel verbergen sich fantasievolle Texte der 22 Gewinnerinnen und Gewinner des zweiten Wettbewerbs zur Förderung junger Schreibtalente in Rheinland-Pfalz, die nun in einer Anthologie erschienen sind. Bei der feierlichen Vorstellung des Werkes würdigte Hans Beckmann, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, das Talent der jungen Autorinnen und Autoren. Von der Vielfalt und Qualität der Texte konnten sich zahlreiche Gäste im Ministerium überzeugen, als der preisgekrönte Literatennachwuchs heute aus den prämierten Texten las. Von Kurzgeschichte über Krimi, von Science Fiction bis zum Fantasy-Abenteuer decken die Geschichten die ganze literarische Bandbreite ab.

Weiterlesen

„Inklusion ist eine Frage der Haltung. Die Landesregierung gestaltet ein inklusives Schulsystem im engen und intensiven Dialog mit allen Beteiligten. Wir haben uns von Anfang an dafür entschieden, wohlüberlegt und Schritt für Schritt vorzugehen. Wir schaffen gute Rahmenbedingungen und gehen mit klarer Orientierung konstruktiv voran“, so Bildungsministerin Vera Reiß heute im Landtag.

Weiterlesen

„Die berufsbildenden Schulen sind ein Garant für Durchlässigkeit und Aufstiegsorientierung – und diese zwei Säulen, auf denen unser Bildungssystem fußt, werden auch in Zeiten des demografischen Wandels die Richtschnur unseres Handelns sein. Als Partner im weltweit angesehenen dualen System bieten die Berufsschulen eine hervorragende Ausbildung. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs und zur sozialen Gerechtigkeit in unserem Land.“ Dies unterstrich Bildungsministerin Vera Reiß in der heutigen Kabinettsitzung. Der Ministerrat befasste sich mit den Empfehlungen der Expertengruppe zur Weiterentwicklung der berufsbildenden Schulen, die federführend vom Bildungsministerium umgesetzt werden.

Weiterlesen

„Das Künstlerhaus Schloss Balmoral ist ein Begriff für Qualität geworden. Mit dem Künstlerhaus und den Balmoral-Stipendien verfügen wir in Rheinland-Pfalz über wirkungsvolle und nachhaltige Instrumente, um die Kunstlandschaft und das Kunstschaffen mitzugestalten und mitzuprägen. Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung qualitätsvoller junger und experimentierfreudiger Kunstformate.

Weiterlesen

„Das Land nimmt mit dem Landeschulbauprogramm in diesem Jahr 110 Bauprojekte von kommunalen und privaten Trägern neu in die Förderung für Neubau-, Umbau- und Erweiterungsbaumaßnahmen an Schulen auf. Wir unterstützen die Schulträger bei ihren vielfältigen Schulbauaufgaben dabei insgesamt auf demselben finanziellen Niveau wie im vergangenen Jahr.“ Bildungsministerin Vera Reiß, die dies heute in Mainz mitteilte, ergänzte, insgesamt umfasse die Förderung über das Landesschulbauprogramm in diesem Jahr 367 Bauvorhaben im Land.

Weiterlesen

Mit Julia Fourate vom Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur und Elias Peschke vom Werner Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim kommen gleich zwei der insgesamt zwölf Preisträgerinnen und Preisträger im bundesweiten lyrix-Gedichtwettbewerb, die heute in Berlin in der Gedenkstätte Berliner Mauer ausgezeichnet wurden, aus Rheinland-Pfalz. Beide nahmen an einem professionellen Workshop im Literarischen Colloquium Berlin teil.

Weiterlesen

Im Bildungsausschuss des Landtags hat Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann heute die geplante Ferienregelung vom Schuljahr 2017/2018 bis zum Schuljahr 2023/2024 und die Ergebnisse der Anhörung zu dem Ministeriumsentwurf vorgestellt. Die Neuregelung soll nach der anstehenden rechtsförmlichen Prüfung durch das Justizministerium voraussichtlich im Oktober im Gesetz- und Verordnungsblatt veröffentlicht werden und dann zum 1. August 2017 in Kraft treten.

Weiterlesen

Einen Einblick in die Kulturarbeit für und mit Flüchtlingen gibt das Projekt „Kultur heißt willkommen“, das das Kulturministerium und das Integrationsministerium heute in Mainz vorstellten: „Kultur kann ein ganz besonderes Zeichen in der Integration setzen. Künstlerinnen und Künstler bieten einen Einblick in ihre Erfahrungswelt und tragen so zum gegenseitigen Verständnis bei. Kultur ist die universelle Sprache der Menschheit“, erklärte Integrationsministerin Irene Alt heute im Landesmuseum Mainz im Rahmen der Veranstaltung „Kultur heißt willkommen“. „Heute geht es um Begegnungen. Die Menschen, die aufgrund tragischer Entwicklungen ihre Heimat verlassen mussten und zu uns kommen, um hier Schutz und eine Zukunft zu suchen, sind keine anonymen Zahlen. Uns begegnen Menschen mit ‚echten‘ Lebensgeschichten und oftmals tragischen Schicksalen. Mit Interessen, Talenten, Ideen und Gefühlen. Wo anders als in der Kultur lässt sich das kreativ und konstruktiv nutzen, um Brücken zu schlagen, sich kennenzulernen und gemeinsam etwas Neues zu kreieren?“, fragte Kulturstaatssekretär Walter Schumacher. Neben der Integrationsministerin und dem Kulturstaatssekretär nahmen zahlreiche Asylsuchende, Flüchtlinge und in der Flüchtlings- und Kulturarbeit engagierte Bürgerinnen und Bürger an der Veranstaltung teil.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Vera Reiß begrüßte die gemeinsame Strategie zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler, die die Bildungsministerinnen und -minister der Länder im Rahmen der heutigen Sitzung der Kultusministerkonferenz in Berlin beschlossen haben.

Weiterlesen