Heute hat das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur die beiden Gutachten zu den islamischen Verbänden auf seiner Homepage veröffentlicht. Sowohl das rechtswissenschaftliche als auch das religionswissenschaftliche Gutachten kamen zu dem Ergebnis, dass es sich bei den begutachteten Verbänden um Religionsgemeinschaften im Sinne des Grundgesetzes (Art. 7 Abs. 3) handelt.

Weiterlesen

Über 100 Kursleitende, Programmverantwortliche sowie Leiterinnen und Leiter der Weiterbildungseinrichtungen, Kammern und Hochschulen nahmen heute an einer Fachtagung zum Thema „Digitales Lernen in der Weiterbildung. Wege, Chancen und Herausforderungen“, in Mainz teil. Veranstalter waren die Arbeitsstelle für die Weiterbildung der Weiterbildenden (AWW) und das Weiterbildungsministerium.

Weiterlesen

Zum 25. Mal wurde heute der Kinoprogrammpreis der Landesregierung an Kinos verliehen, die „mit ihrem anspruchsvollen und außergewöhnlichen Filmprogramm die Kulturlandschaft in Rheinland-Pfalz bereichern“, wie Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig im Wied-Scala Programmkino in Neitersen (Kreis Altenkirchen) bei der feierlichen Preisverleihung betonte, die sie in Vertretung von Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf vornahm. Das Westerwälder Kino feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag, auch hierzu gratulierte die Ministerin herzlich.

Weiterlesen

Auf der Ausbildungsmesse „horizon“, die heute in der Mainzer Rheingoldhalle stattfindet, hat sich Wissenschaftsminister Konrad Wolf für die Gleichberechtigung von beruflicher und hochschulischer Bildung ausgesprochen.

„Auch eine berufliche Ausbildung kann interessante Perspektiven eröffnen. In Rheinland-Pfalz setzen wir uns nachdrücklich dafür ein, die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung zu vergrößern. Ich nenne nur die Beispiele Hochschulzugang ohne Abitur und insbesondere die dualen Studiengänge“, sagte Wolf.

Weiterlesen

Die Landesregierung und der Landesbeirat für Weiterbildung Rheinland-Pfalz haben heute fünf herausragende Projekte mit dem Weiterbildungspreis 2016 ausgezeichnet.

Der Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „LernRÄUME schaffen“. Die moderne Gedächtnisforschung zeige, dass „bei jedem Inhalt, der als solcher gelernt wird, auch mitgelernt wird, wer diesen Inhalt vermittelt und wann und wo das Lernen stattfindet. Dieser Kontext – ob physisch greifbar oder virtuell – ist mitentscheidend für den Lernerfolg und wird zusammen mit dem Wissensinhalt abgespeichert“, sagte Weiterbildungsminister Konrad Wolf.

Weiterlesen

Die Landesregierung wird den Hochschulzugang für Spitzensportlerinnen und -sportler erleichtern. „Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, die viel Energie und Zeit für ihre sportlichen Ziele einsetzen und in dieser entscheidenden Phase der messbare schulische Erfolg zugunsten außerschulischer Erfolge leidet, sollen hier Unterstützung erfahren“, sagte Wissenschaftsminister Konrad Wolf.

Weiterlesen