Wissenschaftsministerin Reiß gratuliert Professor Helmut Schmidt

Anlässlich der Auszeichnung von Professor Dr. Helmut J. Schmidt zum „Rektor/Präsident des Jahres“ durch den Deutschen Hochschulverband (DHV) im Rahmen der „Gala der Deutschen Wissenschaft“ heute in Mainz erklärte Wissenschaftsministerin Vera Reiß: „Ich gratuliere Präsident Schmidt und der Technischen Universität Kaiserslautern zu dieser Würdigung. Professor Schmidt zeichnet sich seit vielen Jahren durch seinen vorbildlichen Führungsstil, sein Verhandlungsgeschick und seine Kommunikationsfähigkeit aus. Darüber hinaus ist er immer für die Mitglieder und Studierenden seiner Universität ansprechbar und sichtbar. Er wird als Präsident ‚ohne Fakultätsbrille‘ gesehen, was ihn auch für die Politik zu einem geschätzten Partner macht.“

Zum siebten Mal waren rund 29.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aufgerufen, die Führungsqualitäten des Rektors bzw. des Präsidenten ihrer Hochschule zu bewerten. Professor Schmidt gehört der Hochschulleitung der Technischen Universität Kaiserslautern seit 17 Jahren an. Seit 2002 leitet er die Universität inzwischen in seiner dritten Amtszeit als Präsident. 

Die rheinland-pfälzischen Hochschulen zeichneten sich durch eine vielfältige und leistungsfähige Wissenschaftslandschaft aus, betonte die Ministerin. „Dafür sind Führungskräfte wie Professor Schmidt ein Glücksfall. Er hat es sich zu seiner Hauptaufgabe gemacht, optimale Bedingungen für Wissenschaftler, Studierende und Mitarbeiter zu schaffen und hat dabei nie gezögert, mutig Chancen zu ergreifen und notwendige Veränderungsprozesse anzustoßen.“