Homepage zum „Tag der Berufs- und Studienorientierung“ gestartet

„Kompetent in eigener Sache“ – das ist das Ziel des erstmals ab 1. Februar 2016 verbindlichen „Tages der Berufs- und Studienorientierung“ an den rund 400 weiterführenden Schulen im Land. Unter www.zukunft-läuft.de können sich Schülerinnen, Schüler und Eltern ab sofort über das neue ‚Zukunfts-Beratungsangebot‘ informieren.

Bildungsministerin Vera Reiß: „Auf der neuen Homepage finden Schülerinnen und Schüler sowie Eltern alle Informationen rund um den „Tag der Berufs- und Studienorientierung“. Die Jugendlichen können nachlesen, was sie bei ihrer Berufswahl erwartet und wie sie kompetent in eigener Sache werden. Die Eltern erhalten Auskunft, wie sie sich als die wichtigsten Beraterinnen und Berater ihrer Kinder einbringen können.“

Um Schülerinnen, Schüler und Eltern ausführlich über den „Tag der Berufs- und Studienorientierung“ zu informieren, hat die Bildungsministerin kurz vor Weihnachten zusätzlich mehr als 52.000 Briefe an sie verschickt. Bereits im November wurde allen 186 Realschulen plus, 55 Integrierten Gesamtschulen und 151 Gymnasien ein umfangreiches Informationspaket zur Durchführung des „Tages der Berufs- und Studienorientierung“ zur Verfügung gestellt. 

Die Ministerin kündigte für Anfang 2016 eine Smartphone-App an, die eine weitere Orientierungshilfe bei der Berufs- und Studienwahl bietet. So soll die App jede Schülerin und jeden Schüler bei der Gestaltung eines persönlichen „Zukunfts-Fahrplans“ unterstützen.