Alfred Brendel bei Internationaler Sommerschule „Singing Summer 2017“

Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur fördert die „Internationale Sommerschule Singing Summer 2017“, die vom 2.-8. September stattfindet, mit 3.000 Euro. Das gaben Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Rhein-land-Pfalz für Kultur, und Kulturminister Konrad Wolf heute bekannt.

Die Hochschule für Musik Mainz, Veranstalterin des „Singing Summer“, verbindet ein mehrtägiges Exzellenzprogramm mit Meisterklassen für herausragende Studierende und jungen Berufsmusikerinnen und –musikern aus dem europäischen Raum. Der international renommierte Klaviervirtuose Alfred Brendel konnte mit als Leiter gewonnen werden.

„Die Unterstützung großer wie kleiner Projekte aus den unterschiedlichsten Sparten zeigt, wie wichtig die Kulturstiftung als Förderpartnerin für Kulturschaffende in Rheinland-Pfalz ist“, sagte Ministerpräsidentin Dreyer. „Die Kulturlandschaft von Rheinland-Pfalz zeichnet sich vor allem durch ihre Vielfalt aus, die sich im breiten Förderspektrum der Kulturstiftung wiederfindet“, ergänzte Minister Wolf.

Die Stiftung wurde von der Landesregierung 1991 zur Förderung von Kunst und Kultur gegründet. Sie beteiligt sich an der Finanzierung besonderer Kulturprojekte und veranstaltet den Kultursommer Rheinland-Pfalz, unterhält zwei Künstlerhäuser und vergibt Stipendien an junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie bildende Künstlerinnen und Künstler. 

Weitere Informationen zur Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur gibt es unter www.kulturstiftung-rlp.de.