Ahnen: Schulen zeigen viele neue Wege zur Ausbildung

„Die Siegerschulen im ,Schulwettbewerb 2008 - Neue Wege zur Ausbildungâ€

Der durch die GLOBUS-Stiftung initiierte und zum Großteil - unter Beteiligung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur - auch finanzierte Wettbewerb, der vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. ausgerichtet wurde, war in diesem Jahr erstmals für alle Schulen mit Hauptschulbildungsgang in Rheinland-Pfalz ausgeschrieben worden. Bis Mitte September hatten Lehrkräfte und Schulleitungen von mehr als 50 Schulen im Land Ideen, Konzepte und Aktivitäten aus ihrer Unterrichtspraxis für den Wettbewerb eingereicht.

Folgende Schulen wurden ausgezeichnet: 

1. Regionale Schule Boppard (5.000 €)
2. Nibelungenschule (Hauptschule) Worms (4.000 €)
3. Overberg-Hauptschule Koblenz (3.000 €)
4. Gemeinschaftsprojekt der Hauptschulen Annweiler und Herxheim sowie der
    Regionalen Schule Maikammer (2.000 €)
5. Regionale Schule Altenglan (1.500 €)
5. Münchhofschule (Hauptschule) Hochspeyer (1.500 €)
6. Pestalozzi-Hauptschule Trier (1.000 €)
6. Comenius-Hauptschule Koblenz (1.000 €)
7. Grund- und Hauptschule Westrich, Baumholder (500 €)
7. Regionale Schule Weilerbach (500 €)

Weitere Informationen finden sich im Internet unter: www.ism-mainz.de unter der Rubrik „Aktuell“ oder auf dem Bildungsserver unter: http://hauptschule.bildung-rp.de