Kulturminister Wolf stellt neue Berater für Kulturschaffende vor

Wie finden kulturelle Einrichtungen und Kulturschaffende passende Partner, um kreative Vorhaben erfolgreich umzusetzen? Wie können sie sich insbesondere im ländlichen Raum vernetzen, ihre Arbeit sichtbar machen und finanziell absichern? Bei diesen und ähnlichen Fragen, die insbesondere Vertreterinnen und Vertreter der freien Kulturszene tangieren, finden Kulturakteure in Rheinland-Pfalz ab sofort Unterstützung durch zwei neue Kulturberater: Dr. Björn Rodday und Roderick Haas. Heute stellte Minister Prof. Dr. Konrad Wolf die beiden Stelleninhaber der regionalen Servicestellen im Kulturministerium vor.

„Mit Roderick Haas und Björn Rodday haben zwei ausgewiesene Kulturmanager, Kulturmacher und Kenner der rheinland-pfälzischen Kulturszene die Aufgabe als Kulturberater übernommen. Beide tun dies dabei nicht als Einzelkämpfer, sondern können auf ein gutes Netzwerk ihrer Trägereinrichtungen zurückgreifen und von beiden weiß ich, dass sie in ihrer neuen Funktion bereits viel im Land unterwegs sind. Es ist nicht zuletzt unser breites Kulturangebot in Rheinland-Pfalz, das zur Lebensqualität in den Städten und auf dem Land beiträgt und den Zusammenhalt fördert“, so Kulturminister Konrad Wolf. 

Aufgabe der neuen Berater ist es, Kulturschaffende bei ihrer Arbeit, insbesondere bei der Suche nach passenden Förderprogrammen und der Beantragung von Fördermitteln, aber auch bei der Koordinierung und Vernetzung ihrer Aktivitäten zu unterstützen. Die Beratung erfolgt dabei nicht nur telefonisch oder per Email, sondern auch im direkten Gespräch mit den Kulturverantwortlichen vor Ort. Geplant sind zudem verschiedene Veranstaltungsformate wie beispielsweise eine Kulturwerkstatt in ausgewählten Kommunen. Das Land übernimmt die Personalkosten der beiden Stellen.

Als neuer Ansprechpartner für Kulturschaffende, die vor allem im Norden des Landes aktiv sind, hat Dr. Björn Rodday im Mai seine Tätigkeit bei der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V. in Lahnstein aufgenommen. Zuvor war er als Kulturmanager und Produktionsleiter für die Junge Oper Rhein-Main und den Kammerchor Rheinland-Pfalz tätig. Er studierte Freie Bildende Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg sowie an der Kunsthochschule Mainz und hat zudem in Humanmedizin promoviert. Von Kaiserslautern aus und damit für den südlichen Landesteil ist wiederum Roderick Haas beim Kultur Westpfalz e.V. als Berater aktiv. Er war zuvor Projektleiter bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und hier u.a. zuständig für Veranstaltungskoordination, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor war der studierte Historiker und Kulturwissenschaftler für verschiedene Unternehmen im Kultur- und Eventmanagement tätig. Der Verein Kultur Westpfalz e.V. wurde im vergangenen Jahr vom Kulturreferat der Stadt Kaiserslautern und dem ZukunftsRegion Westpfalz e.V. gegründet, um die freie Szene der Region zu vernetzen und stärker zu unterstützen. Die LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V. ist der Dachverband soziokultureller Zentren und kulturpädagogischer Einrichtungen in Rheinland-Pfalz.

„Die Kulturarbeit in Rheinland-Pfalz ist untrennbar mit einem unglaublichen insbesondere ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen und Ebenen verbunden“, so Björn Rodday. „Ich freue mich darauf, in meiner Arbeit als Kulturberater die Künstlerinnen und Künstler, Ehrenamtlichen und Institutionen näher kennenlernen zu dürfen, und möchte meine Kraft dafür einsetzen, sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Der geistige Boden, den Kultur als Fundament zu bilden vermag, ist in meinen Augen aktuell wichtiger denn je.“

Roderick Haas fügte hinzu: „Meine bisherige Arbeit zeigt mir deutlich, wie wichtig eine zielgerichtete Unterstützung der Kulturschaffenden, gerade in den ländlichen Regionen, ist. Dabei geht es zum einen um die Vernetzung der Akteure untereinander und zum anderen um fachliche Beratung, damit die vielfältigen Kulturprojekte in der Region erfolgreich und nachhaltig durchgeführt werden können.“

Die beiden Kulturberater sind wie folgt erreichbar:

Dr. Björn Rodday
Tel.: 02621/62 31 5-32
Mail:
rodday(at)kulturbuero-rlp.de

Roderick Haas
Tel: 0176/23 26 34 83
Mail:
roderick.haas(at)kulturwestpfalz.de