20 Jahre beeindruckendes Straßentheaterfestival – Kulturministerium erhöht Zuschuss um über 50 Prozent

„Das internationale Straßentheaterfestival 2019 in Ludwigshafen erhält in seinem Jubiläumsjahr 28.000 Euro Förderung. Der Landeszuschuss für das vielseitige und qualitativ hochwertige Programm fällt damit deutlich höher aus als in den Vorjahren. Die Erhöhung um 10.000 Euro ist mehr als gerechtfertigt. In den vergangenen Jahren hat sich das internationale Straßentheaterfestival zu einem Publikumsmagneten mit überregionaler Strahlkraft entwickelt und bietet für Liebhaber von Theater, Akrobatik, Musik und Tanz spannende Performances aus der ganzen Welt“, teilte Kulturminister Konrad Wolf heute in Mainz mit.

19 Ensembles aus elf Ländern verwandeln Ludwigshafen in ein riesiges Freilufttheater. Neben den großen und spektakulären Bühneninszenierungen gelingt es dabei vor allem den kleinen und mobilen Darbietungen, eine ganz wunderbare und unvergessliche Atmosphäre in die Stadt zu zaubern. Einzigartige Inszenierungen schenken unvergessliche Momente, machen Spaß, faszinieren und überraschen die Besucherinnen und Besucher. Erstmals wird der „Straßen-Ludwig“ für herausragende Straßentheater-Performances in zwei Kategorien vergeben.

Während des Festivals vom 26. bis 28. Juli werden fantasievolle Walkacts, virtuose Musiktheater und Sprech-, Figuren- und Tanztheater die Innenstadt von Ludwigshafen in eine Meile der Kultur verwandeln. Das internationale Straßentheaterfestival findet ganz im Zeichen des diesjährigen rheinland-pfälzischen Kultursommer-Mottos „heimat/en“ statt.